Naturzauber Bergwanderungen


Gemütliche, entspannte und lehrreiche Naturerlebnisse
auf eher wenig frequentierten Pfaden
in den Bayerischen und Österreichischen Alpen,
speziell im Berchtesgadener Land, Chiemgau und Salzburgerland.
Naturzauberhafte Bergtage bei besonderen Gourmetwanderungen genießen...

Im Rahmen der Angebotspalette des NaturS/Zauber e.V. – siehe   www.naturzauber.org –
führe ich übers gesamte Jahr Bergwanderbegeisterte auf vorwiegend stillen und weniger bekannten Wegen
in die Berchtesgadener- und Chiemgauer Bergwelt, wie auch ins angrenzende Österreich.
Dabei stehen die vielen naturzauberhaften Details am Wegesrand im Fokus und nicht unbedingt das eigentliche Gipfelziel.
So ist diese Veranstaltung auch nichts für all zu ziel- und leistungsorientierte Bergsteiger, sondern eher für solche, die gemütlich und mit Genuss die Bergwelt erleben wollen.

Auch für jene, die sich sonst eher wenig zutrauen – gerade weil sie sonst  meistens von den Ziel- und leistungsorientierten stets abgehängt werden – ist dieses Angebot empfehlenswert.

Bei diesen Touren sind auch naturspirituelle Komponenten und meine Naturzauber-Klänge und –Gesänge mit im Gepäck.

Aufgrund meines umfangreichen Kräuter- und Natur-Wissens kann der Teilnehmer hier auch einiges dazu lernen.

Die Angebotspalette dieser Wanderungen reicht von leichten Tagestouren bis zu anspruchsvollen Mehrtagestouren,  
was jedoch bei jeder Tourenankündigung deutlich ausgeschrieben wird.

Anspruchsvoll sind die Mehrtagestouren allerdinx nur im Bezug zur Ausdauer, Klettereien werden ausgespart.
'Dennoch ist bei den meisten Touren – abgesehen von den Talwanderungen im Winter – Trittsicherheit erforderlich.

Bei der Ausschreibung der Touren wird der jeweilige Schwierigkeitsgrad durch die von mir,
in Anlehnung an die offizielle DAV-Skala, erstellte Tourenbewertungstabelle angegeben.
Da mir die Gliederung des DAV nicht differenziert genug erschien, habe ich sie entsprechend ergänzt und ausgearbeitet.

Ich orientiere mich als erfahrener Bergwanderführer stets an den leistungsschwächsten Teilnehmern und kürze die Tour unter Umständen auch ab. Es muss hier nichts erzwungen werden, es geht hier um Gourmet-Bergwandern!

Was möglicherweise manche Teilnehmer erst einmal irritieren mag ist, dass ich, wenn der Weg einigermaßen klar ist, stets ganz hinten gehe.
So habe ich die gesamte Gruppe im Blick, kann die Schwächeren entsprechend gut motivieren und ihnen gegebenenfalls auch helfen.
Vorne weg geht entweder der Leistungsstärkste oder Erfahrendste, bzw. auch oftmals ein guter alter Freund, der bei den meisten Touren immer wieder gerne dabei ist.
Dabei wird stets Blick- oder zumindest Rufkontakt gehalten und an einer Weggabelung stets gewartet.

Wichtig ist mir, dass auch die konditionell schwächsten Teilnehmer ihre Freude an der Tour haben und nicht durch die Anderen gestresst werden.
Wem das Ganze dann tatsächlich zu lahm erscheint, hat natürlich die Freiheit, sich von der Gruppe, nach Rücksprache mit mir, zu trennen. 
Er geht aber dann fortan in vollster Eigenverantwortung!

Mein größtes Anliegen ist es, dass alle Teilnehmer*innen wieder heil und gesund zurück kommen
und einen heiteren, freudvollen und erfüllten Bergtag erleben durften, der noch lange nach wirkt!

Bei etwaigen Wetterwechseln oder sonstigen Unwägbarkeiten ist meine Entscheidung zur Umkehr nicht anzufechten und muss unbedingt akzeptiert werden!
Meine jahrelange Erfahrung in den Bergen und auch insbesondere mit Gruppen ist groß genug, dass ich die Situationen,
die in den Bergen schnell mal brenzlig werden können, gut einzuschätzen weiß.
Deshalb bitte ich alle Teilnahme um den nötigen Respekt und um Vertrauen!

 

Auch Kinder ab 10 Jahren – in geprüften Einzelfällen auch jünger – können an diesen Wanderungen teilnehmen.

Sofern folgsam und mit der Gruppe verträglich, können auch Hunde mitgenommen werden. Bitte diesbezüglich aber im Vorfeld unbedingt mit mir kommunizieren!
Wenn eine Leinenpflicht vorliegt, etwa in Almgelände oder vielerorts auch in Österreich, bitte unbedingt einhalten und keine Diskussionen deshalb führen!

In allen Belangen behalte ich mir das Recht vor, Teilnehmer die nicht mit der Gruppe verträglich sind oder diese sogar zu gefährden, auszuschließen!

Diese Veranstaltungen finden stets nur nach genügend Voranmeldungen bis zum jeweils genannten Terminschluss statt.
Bei ungünstiger Wetterlage, die sich im Sommer ja oftmals sehr schnell mal ändert, kann die Tour auch sehr kurzfristig abgesagt werden.

Detail-Infos werden dann per Email zugesandt...

 

Aktuelle Termine