MANDALAS
OD*CHI
Termine
Od*Chi´s Angebote
Od*Chi Katalog
Naturzauber-Wanderungen
Kinderfreizeit
NaturS/Zauber e.V.
Naturzauber-Kalender
Schwitzhütten
Netzwerk
T.I.N.G.
Od*Chi im Bilde
Lieblinxplätze
Od*Chi hören
Interview
Od*Chi's Weltsicht
Philosophien
Spiegelgesetze
Kosmische Gesetze
Esoterik
Gedanken
Einklang
Das Medizinrad
Das keltische Rad
Draussd im Wald
Gebet der Navajo
Terminübersicht
Kontakt
Impressum
Datenschutz
LINKS
NETZWERK
NATUR KUNST
RUNEN
UR*KLÄNGE
ANGEBOTE
Text von Sonja Benatzky

Das indianische Medizinrad

In allem was ein Indianer tut, findet er die Form des Kreises wieder, denn die Kraft der Welt wirkt immer in Kreisen, und alles strebt danach, rund zu sein.

Der blühende Baum war der lebendige Mittelpunkt des heiligen Ringes, unserem Volk, und der Kreis der vier Himmelsrichtungen nährt ihn. Der Osten gab Frieden und Licht, der Süden gab Wärme, der Norden mit seinen eisigen Stürmen verlieh Kraft und Ausdauer. Alles, was die Kraft der Welt bewirkt, vollzieht sich in einem Kreis. Der Himmel ist rund, die Erde ist rund, so wie alle Sterne auch. Der Wind in seiner größten Stärke bildet Wirbel. Vögel bauen ihre Nester rund, denn sie haben die gleiche Religion wie wir.

Die Sonne steigt empor, und neigt sich in einem Kreis. Das Gleiche tut der Mond, und beide sind rund. Auch die Jahreszeiten in ihrem Wechsel bilden einen großen Kreis, und kehren immer wieder. Das Leben beschreibt einen Kreis, und so ist es mit allem, das eine Kraft bewegt.

Unsere Tipis waren rund wie Vogelnester, und immer im Kreis aufgestellt, den Ring unseres Volkes- ein Nest aus vielen Nestern. (Aus dem Buch" Ich höre Deine Stimme im Wind")

Wie sieht es mit den Kreisen in unserer "zivilisierten" Welt aus?

Unsere Häuser sind großteils eckig, wir haben eckige Beete in eckigen Gärten, die Häuser sind nicht im Kreis gebaut, wir lesen in eckigen Büchern, machen Fotos mit eckigen Fotoapparaten, sitzen vor eckigen Computern in eckigen Büroräumen, schauen aus eckigen Fenstern in die Welt hinaus.

In vielen großen Städten sind die Strassen Rasterförmig angelegt.

Wo sind in unserer Welt die vielen Kreise hingekommen? Warum handeln wir gegen die Gesetze der Natur?

Das Medizinrad lehrt uns in eindringlicher Weise, uns still hinzusetzen, und darüber nachzudenken, wohin der Kreis des Lebens gekommen ist.